Diese tapfere Kreuzspinne begleitet uns viele Tage auf unserer Reise im August bis nach Hause. Sie spann an der Deichsel Tag für Tag ihr vom Fahrtwind zerstörtes Netz neu auf.

Es ist faszinierend anzusehen mit welcher Sorgfalt sie arbeitet. In der Zeitlupensequenz kann man sehr gut erkennen wie sie den Faden von ihrer Spinndüse abnimmt und zu einem Netz verknüpft.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Besuch uns auch bei Instagram, Facebook und YouTube

Kontakt:
Tel: 0171 / 5 77 40 45 (Rolf)
Tel: 0176 / 34915852 (Inge)
Mail:  info@beinertswagen.de